• Kundengruppe: Gast
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Startseite

Max Liebermann

Max Liebermann

Max Liebermann, einer der bedeutendsten Vertreter des Impressionismus in Deutschland,  geboren 1847 in Berlin als Sohn eines vermögenden jüdischen Industriellen wurde mit 12 Jahren durch Zufall während einer Portraitsitzung seiner Mutter entdeckt. Anfangs waren die Eltern von seiner Begabung nicht sehr begeistert und er durfte bei seiner ersten Ausstellung den Namen Liebermann nicht verwenden. Obwohl Max Liebermann in der Familie nicht als besonders klug galt, beendete er sein Abitur als Viertbester seines Jahrganges.  Erst nach Abschluss eines Chemiestudiums, erlaubte ihm sein Vater nach langer Auseinandersetzung, das Studium an der Kunstschule in Weimar.  Dort kam er mit Werken Rembrandts in Berührung, welche ihn sehr stark prägten. Sein Weg führte ihn nach Paris, Barbinzon und Amsterdam. Die wohl bekanntesten Werke u.a.  Gänserupferinnen, Altmännerhaus in Amsterdam, Schusterwerkstadt, Netzflickerinnen, Terrasse des Restaurants Jacob in Nienstedten, Papageienallee. 

Die Markenuhren  Max Liebermann sind aufgelegt in einer limited Edition mit je nur 999 Stück . Diese Liebhaberuhren überzeugen durch ihr ausgefallenes Design  und finden großen Beifall bei  Sammlern und Kennern von ausgefallenen Künstleruhren und Sammleruhren.

 

 

 

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller